Termine

Internationale Wirtschaft und Tabletklasse

Der Zweig Internationale Wirtschaft wird zum Schuljahr 2020/2021 an der FFS eröffnet.

Nähere Informationen hierzu und zur Einrichtung einer Tabletklasse in der Ausbildungsrichtung Technik erfolgen in einem persönlichen Anschreiben nach den Pfingstferien.

 

Aktuelle Informationen

Die Regelungen für die Zeit ab dem 27.04.2020 entnehmen Sie bitte folgenden Anschreiben:

Regelungen nach Schulöffnung für die Abschlussklassen

Regelungen zur Wiederaufnahme des Unterrichts der 11. Klassen und der Vorklassen

NEU: Aktuelle Informationen 11. Klassen und Vorklassen

Anschreiben von Staatsminister Piazolo

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

Kultusministerium Bayern 

COVID 19 800x534

Kommt der Nürnberger Trichter wieder?

Die Klasse FW12e hat sich im Deutschunterricht mit dem Thema Künstliche Intelligenz befasst

KI 2


Wir wollten nicht unvorbereitet in den Vortrag zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) hineinstolpern,

so die Schülerinnen und Schüler der Klasse FW12e, die sich, nachdem sie zuletzt im Deutschunterricht Goethes Faust und die Ballade vom Zauberlehrling gelesen und gehört hatte, in sogenannten pragmatischen Texten auch mit dem weiten Feld der KI befasst hat.

Einen Kommentar aus der Süddeutschen Zeitung mit der vielsagenden Überschrift „Die Geister, die wir riefen“, den Kathrin Wehner 2019 veröffentlichte, nahm man zum Anlass, sich mit der KI-Thematik zu befassen. Und irgendwie mutete so manche Überlegung, die in den Medien zum Thema verbreitet wird, die Klasse an, als würde der seinerzeit analog angewandte „Nürnberger Trichter“ nun als digitale Version fröhliche Urständ feiern wollen.

Aufgekommen sind im Vorfeld eines Vortrages zur „Künstlichen Intelligenz“ an der FFS jede Menge Fragen, die es noch zu beantworten gilt und eine ganze Reihe von zum Teil witzigen und aberwitzigen, aber durchaus ernstzunehmenden Kommentierungen, Spekulationen und Zukunftsszenarien rund um die KI.

KI 1


Wir präsentieren die kreativ-geistreichen Ideen gerne auf der Homepage der Schule und geben einige der brennendsten Fragen, die sich für die Schülerinnen und Schüler ergeben haben, mit dazu.

So wollte die Klasse wissen, wie wir Menschen autonome Systeme, nicht nur das autonome Fahren, beherrschen können.

Welchen Wertvorstellungen autonome Systeme folgen sollten oder folgen werden, wurde eine Frage nach der ethischen Vertretbarkeit von KI-Anwendungen aufgeworfen.

Wo steht Deutschland im Vergleich mit anderen Technologienationen, wenn es um die KI geht, wurde nachgefragt. Und natürlich diskutierte die Klasse heftig über die absolute Kontrolle durch Computer etc., der sich der Mensch als schwächstes Glied im autonomen Technologiezeitalter dann wohl überantworten müsste. Abschließend befasste man sich mit dem wenig verlockenden Szenario von zwei Systemen, dem analogen und dem digital von KI gesteuerten, die es wohl wenigstens in einer gewissen Übergangszeit parallel geben müsste. Können wir das beherrschen?

Alle Fragen offen …

 

OStR Rüdiger Klein in Zusammenarbeit mit der Klasse FW12e

KI 3KI 4KI 5KI 6KI 7KI 8KI 9KI 10KI 11KI 12KI 13

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.